New York
   
New York
New York Reiseführer
New York Sehenswürdigkeiten
Freiheitsstatue
Empire State Building
Chrysler Building
Rockefeller Center
Staten Island Ferry
Times Square
Übersicht Sehenswürdigkeiten
New York Ausflüge & Shows
New York City Pass
New York Stadtrundfahrt
Empire States Building
Top of the Rock
Hop On Hop Off Tour New York
Rundflug über New York
Bootstour um Manhattan
Übersicht Ausflüge
New York Shopping
Fifth Avenue in New York
Macy`s New York
Bloomingdale`s
Chinatown
Rockefeller Center
Woodbury Outlets
Übersicht Shopping
New York Informationen
Allgemeine Infos New York
Informationen über New York
New York Wetter
New York Stadtplan
Hotels in New York
New York Bilder
New York Nachtleben
New York Restaurants
New York von A bis Z
Freiheitsstatue

Die Freiheitsstatue in New York gehört natürlich zu den bekanntesten und meistfotografierten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in New York und sollte man unbedingt bei einem New York Urlaub anschauen. Der Englische Name der Freiheitsstatue ist Statue of Liberty. Die Freiheitsstatue befindet sich im New Yorker Hafen auf einer kleinen Insel Liberty Island. Sie war ein Geschenk von Frankreich an die Vereinigten Staaten und soll Einwanderer und Heinkömmlinge begrüßen. Die Freiheitsstatue soll Freiheit und Unabhängigkeit symbolisieren. In der linken Hand der berühmten New Yorker Freiheitsstatue befindet sich eine sehr große Steintafel die man sicherlich schon einmal in vielen Bilder gesehen hat wo die Amerikanische Unabhängigkeitserklärung vom 4. Juli 1776 eingemeiselt wurde und in der rechten Hand hält Miss Liberty eine Fackel mit einer goldenen Flamme in die Höhe. Im Jahre 1886 wurde die Freiheitsstatue eingeweiht die von Gustave Eiffel konstruiert und vom Künstler Frédéric-Auguste Bartholdi entworfen wurde. Die Höhe der Freiheitsstatue ist 46,05 Meter ohne Sockel und mit Sockel sind es 93 Meter.

 
 
Die Freiheitsstatue besteht aus einem Kupfermantel das von einem Eisengerüst gehalten wird. Das Gesamtgewicht beträgt 225 Tonnen. Die Krone besteht aus sieben Strahlen und 25 Fenstern. Diese sollen die sieben Meere und 25 Edelsteine der Welt darstellen. Im Juli 1986 wurde die Freiheitsstatue renoviert da es Schwächen im rechten Arm und der Schulter der Statue gab. Bei starkem Wind schwankt die Statue um ungefähr sieben cm und die Fackel bewegt sich sogar um 12 cm. Zuständig für den Erhalt der Freiheitsstatue ist die Bundesbehörde National Park Service NPS und die Kosten sind natürlich sehr hoch. Durch großzügige Spenden ist dies allerdings kein Problem und das bekannteste Wahrzeichen von New York muss natürlich erhalten bleiben. Fotos von der Freiheitsstatue dürfen natürlich gemacht werden und das ist kein Problem.
 
Informationen zur Freiheitsstatue
Preise
Begrenzte Ticketreservierung: 1,75 US-Dollar
Fähre zur Freiheitsstatue und Ellis Island:
Erwachsene Personen: 12 US-Dollar
Senioren bis 62 Jahre: 10 US-Dollar
Kinder von 4- 12 Jahre: 5 US-Dollar
Öffnungszeiten
Die Fähren fahren täglich von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
U-Bahn
South Ferry Station [ 1 ]
Adresse
Die Fähren legen am Battery Park ab
Telefon: (212) 363-3200
Tickets hier Online buchen
Freiheitsstatue in New York
Die Freiheitsstatue in New York ist eines der bekanntesten Wahrzeichen in New York
Die Freiheitsstatue in New York
 
Die Freiheitsstatue in New York ist nur mit einem Boot erreichbar. Die Fähren legen an der Südspitze Manhattans ab und ein Ticket kann man im Battery Park kaufen. Wichtig zu wissen ist das es nur eine begrenzte Anzahl an Tagestickets gibt. Die Nachfrage ist natürlich immer sehr groß und man muß mit einer Wartezeit von zwei Stunden rechnen. Weiterhin müssen Touristen mit erhöhten Sicherheitskontrollen bereits vor der Überfahrt und beim Besuch der Freiheitsstatue rechnen. Diese wurde nach den Anschlägen vom 11. September 2001 sehr stark erhöht und ein Besuch der Freiheitsstatue war zeitweise komplett für Touristen gesperrt. Seit 2004 kann man die Freiheitsstatue aber wieder besuchen. Der Zugang zur Krone war zeitweise auch gesperrt worden für die Besucher und dieser ist aber wieder nun uneingeschränkt möglich. Touristen können sich im Sockel der Statue das Statue of Liberty Museum anschauen wo man sehr vieles über die Geschichte und den Bau der Statue erfährt. Das Highlight ist sicherlich die Aussichtsplattform in 45 Meter Höhe wo man einen gigantischen Ausblick auf die Skyline von New York hat. Über eine durchsichtige Glaswand kann man ins innere der Statue schauen.

Der Wiedererkennungswert der Freiheitsstatue ist sehr groß und jeder bringt diese mit New York in Verbindung. Deshalb sollte man sich diese auch anschauen wenn man in New York Urlaub macht. Auf vielen amerikanischen Briefmarken oder Münzen ist diese abgebildet und natürlich auch auf Postkarten. Was viele nicht wissen ist das es noch mehrere Versionen der Freiheitsstatue auf der Welt gibt und diese nicht nur in New York steht. Die bekannteste Nachbildung steht zum Beispiel in der Metropole Paris in der Nähe des Eifelturms auch auf einer kleinen künstlichen Insel. Allerdings hat diese nur eine Höhe von 11,50 Meter und ist nicht so hoch wie das Original in New York. Eine weitere Version steht zum Beispiel vor dem New York New York Hotel in Las Vegas und diese ist halb so hoch wie das Original. Aber die schönste Freiheitsstatue ist immer noch in New York die wohl jeder kennt. Wie es in den USA üblich ist gibt es bei bekannten Sehenswürdigkeiten immer Gedenktafeln und diese sind dort natürlich auch zu finden. Die wichtigste befindet sich direkt unter den Füßen der Freiheitsstatue. Im Jahre 1984 wurde die Freiheitsstatue übrigens zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und das ist natürlich etwas ganz besonderes.
 
 
 
Startseite · Seite drucken · Seite zurück · Impressum